Teamstruktur

Am Gymnasium Trudering sind die Lehrkräfte neben Fachschaftsteams auch in Jahrgangsstufenteams organisiert. Jede Lehrkraft gehört einem Jahrgangsstufenteam an und unterrichtet in dieser Jahrgangsstufe oft auch mit einem Großteil des Unterrichtsdeputats. Den Teams gehört für ein Schuljahr ein Teamraum, der sich in der Insel der jeweiligen Jahrgangsstufe befindet.

Die Jahrgangsstufenteams begleiten die Schülerinnen und Schüler über einen Zyklus von drei Schuljahren, es gibt zwei Zyklen von Jgst. 5 bis 7 und von Jgst. 8 bis 10.

Für die Schulentwicklung wird den Teams Verantwortung durch die Schulleitung übertragen.

Für die Organisation der Teamarbeit ist die Teamkoordination verantwortlich. Dies ist eine  Lehrkraft, die dem Team angehört.

Stundenplan

Den aktuellen Stundenplan Ihres Kindes entnehmen Sie bitte dem Elternportal. An der Schule wird das Doppelstundenkonzept konsequent umgesetzt.

Sprechstundenregelung

Lehrkräfte am Gymnasium Trudering haben entweder fest im Stundenplan verankerte Sprechstunden oder sind nach Vereinbarung für Sie erreichbar. Alle Sprechzeiten sind auf der Homepage zu finden („Personen“ –> „Kollegium“ –> gewünschte Lehrkraft anklicken).

Für alle Gespräche wird um feste Voranmeldung gebeten.

Außerdem ist es möglich, telefonische Sprechzeiten mit den Lehrkräften zu vereinbaren (am besten per E-Mail: vorname.nachname@gymnasium-trudering.de).

Siehe auch „Dreiergespräch“

Spind/Schließfach mieten

Alle Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, ein Schließfach im Erdgeschoss unseres Schulgebäudes zu mieten. Die Vermietung wird über den externen Anbieter AstraDirect abgewickelt. Die Anzahl der Fächer ist begrenzt – die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Bei Interesse holen Sie bitte das Infoblatt der Firma AstraDirect im Sekretariat oder besuchen die Homepage www.astradirect.de.

Sozialdienst

Als Erziehungsmaßnahme können Schülerinnen und Schüler für einen Sozialdienst verpflichtet werden.  Für eine oder mehrere Pausen oder auch für zusätzliche Stunden am Nachmittag muss dann unsere technische Hausverwaltung tatkräftig unterstützt werden. Für einen Dienst am Nachmittag werden die Eltern entsprechend frühzeitig informiert.

Schülermitverantwortung

Die SMV ist eine Gruppe engagierter Schülerinnen und Schüler, die das Schulleben aktiv gestalten wollen. Sie setzt sich zusammen aus den Schülersprechern, den Klassensprechern, den AG-Leitern und vielen freiwilligen Helfern. Die SMV vertritt die Interessen der Schülerinnen und Schüler innerhalb und außerhalb des Unterrichts, sie organisiert Veranstaltungen wie z. B. Partys.

Nähere Infos zur SMV, zu den SMV-AGs und zum Schülercafé finden Sie auf der Homepage („Schulleben“ –> „Schüler für Schüler“).

Schulpsychologische Beratung

Für ein schulpsychologische Beratung nehmen Sie bitte Kontakt mit unseren Schulpsychologinnen auf. Die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage: „Personen“ –> „Beratungsteam“ –> „Schulpsychologische Beratung“.

Schulprofil

Das Gymnasium München-Trudering ist ein naturwissenschaftlich-technologisches (NTG) und neusprachliches (SG) Gymnasium. Folgende Sprachenfolgen werden derzeit angeboten:

In den Jahrgangsstufen 5 mit 7 sind je zwei Klassen gebundene Ganztagsklassen. Zudem bietet unsere Schule offene Nachmittagsbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 mit 7 in Zusammenarbeit mit dem externen Koorperationspartner „Essakoff teach and care“ an (www.teach-and-care.com). Entsprechend der jeweiligen Nachfrage besteht in den Jahrgangsstufen 5 und 6 die Möglichkeit eine Streicherklasse zu besuchen.

Mehr …

Schulkonto

Für Überweisungen (z.B. zur Bezahlung von Schülerfahrten) nutzen Sie folgende Bankverbindung:

Empfänger: LHSt. München, Gymnasium Trudering

IBAN: DE30 7015 0000 1002 9500 44

BIC: SSKMDEMM

Schulbücher

Die Ausleihe von Schulbüchern (= lernmittelfreie Lernmittel) wird von unserem Schulkanzler verwaltet. Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 erhalten zu Beginn der 2. Schulwoche ihre Bücher. In den Jahrgangsstufen 6 – 10 werden die Schulbücher des Vorjahres gegen die Schulbücher des aktuellen Schuljahres getauscht.

Die Ausgabe der Schulbücher für die Oberstufe erfolgt am Ende der Jahrgangsstufe 10 bzw. des Ausbildungsabschnittes 11/2. Die Oberstufenbücher sind für Nichtabiturfächer am Tag der Belehrung der Abiturient*innen abzugeben, für Abiturfächer (sofern keine fakultative mündliche Abiturprüfung ansteht) am Tag der Bekanntgabe der Abiturergebnisse. Letzter Termin für eine Bücherabgabe bzw. zur Entrichtung fälligen Schadensersatzes ist der Tag vor der Entlassung.

Bei Verlust eines Schulbuches bitte keine Ersatzbeschaffung tätigen, sondern zunächst ein weiteres Buch ausleihen. Taucht das ursprüngliche Buch nicht mehr auf, ist gemäß den städtischen Vorgaben ein Schadensersatz in Höhe von 80 bzw. 60 % des Ladenpreises (je nach Alter des Buches) zu entrichten.

Eine Ferienausleihe ist nicht notwendig, da generell die Schulbücher des abgelaufenen Schuljahres über die Sommerferien zur Verfügung stehen.

Alle Schulbücher müssen mit Folie eingebunden und mit Tesafilm fixiert (aber nicht mit dem Buch verbunden) werden. Selbstklebende Folien sind nicht zulässig.

Durch die Verwendung des Bibliotheksverwaltungsprogramms Kallimachos wird jedes Buch zuverlässig einer Schülerin/einem Schüler zugeordnet. Analog dem Verlust eines Buches werden entsprechende Sätze in Rechnung gestellt, wenn ein mit dem Schulstempel versehenes Buch ohne bzw. ohne lesbaren Barcode abgegeben wird, da in diesen Fällen mit der Abgabe der ordnungsgemäße Besitz nicht nachgewiesen werden kann.

Die Lernmittelbibliothek (d0.08) ist zu Schuljahresbeginn in jeder Pause geöffnet (sonst immer gemäß Hinweis auf dem Türschild).